Namibia 2016 – Fairy Circles – Stage #13

Aufrufe: 63

Puros to Aussicht

  • Ab Puros ist das Offroad Abenteuer vorbei.
  • Hier geht es auf der D3707 weiter, die aber nicht besser zu befahren ist als die Offroad Strecken, da es eine harte Wellblechpiste ist. Ich bekomme langsam Angst um mein Auto.
  • Die sehr schlechte Schotterpiste wird endlich durch eine rote Sandpiste abgelöst.
  • Wieder begegne ich ihnen!
  • Gut, dass nach den endlosen Garden kurz vor der Kurve ein Straßenschild steht.
  • Die Geier kreisen schon über mir.
  • Über den kleinen, engen und unübersichtlichen Pass führt wieder eine Wellblechpiste.
  • Endlich auf der C43 angekommen, ist im ersten Moment an eine Weiterfahrt nicht zu denken.
  • Endlich auf der C43 angekommen, ist im ersten Moment an eine Weiterfahrt nicht zu denken. Wie komme ich jetzt zu meinem nächsten Camp? Andere Straßen gibt es hier in der Nähe nicht.
  • Ein einheimischer kommt zufällig vorbei, das ist kein Problem, es geht ein Weg um die Absperrung rum, „It's a little bit tricky“!
  • Offroadfahren bin ich ja gewohnt und wir sind in Afrika, "everything is possible in africa"…
  • Umso weiter man nach Norden kommt, umso grüner und buschiger wird das Land wieder.
  • Im Camp Aussicht findet man alles, Ruhe, Einsamkeit und einen traumhaften Ausblick auf das grüne Kaokoveld.
  • Etwas „Werbung“ in eigener Sache!