Bushwise – 25 Aug 2017

Bush – Telegraph

25.08.2017

News from the bush!


Hallo meine Lieben!

Immer wieder interessant, die Stromversorgungen in Afrika.
Auf dem Campus ist alles noch in einem guten Zustand, aber etwas abenteuerlich ist es schon, für unsere Verhältnisse.
Nun kommt der Bereich, in dem wir abwaschen können/müssen und was einige noch nicht gelernt haben.
Aufräumen, Ordnung und Sauberkeit sind doch für einige unbekannte Fremdwörter.
Im hinteren, überdachten Teil versammeln wir wir uns immer zum Essen.
Es ist neben dem Klassenraum der zweite zentrale Punkt hier auf dem Campus.
Wir haben Kühlschränke die Affensicher sind, wenn die Kollegen den Hacken an der Seite schießen, was auch einige nicht verstehen.
Die Affen kommen immer in das Camp, wenn wir nicht hier sind und können so ziemlich alles öffnen, was nicht wirklich verschlossen ist.
Auch Tupperdosen bekommen sie mit Leichtigkeit auf.
Wichtig!
Wir lernen also: immer alles gut weg schließen, wenn man den Essensbereich verlässt!
Das gilt nicht nur hier, das gilt in ganz Afrika, auch auf den Camping- und Rastplätzen.
In dem Metallschrank haben wir unsere Teller, Tassen und das Besteck, auch hier sollte keine Lebensmitte aufbewahrt werden, denn die Rückwand hat Löcher und eine Maus kennt hier alle Wege.

Teil 3 – Eine saubere Ziege ist eine glücklich Ziege.


  • Und was Sie betrifft, Treuer Leser …
    … lange Tage und angenehme Nächte!