Bushwise – 08 Aug 2017

Bush – Telegraph

08.08.2017

News from the bush!


Hallo meine Lieben!

Diese Woche war Off Week, das heißt wir hatten frei und konnten hier im Campus bleiben.
Viele sind weggefahren und somit ist etwas mehr Ruhe auf dem Campus eingekehrt.
Nach zwei, drei Tagen kommen die Tiere kommen wieder zum Vorschein, gerade die sehr scheuen Nyala, Kudus und Impalas sind auch wieder zu sehen.
Ich hatte mir ja vorgenommen, viel zu lernen, habe mir aber auch einige freie Stunden gegönnt.
Die vier Wochen waren doch sehr anstrengen für mich und einfach mal Nichtstun habe ich mir verdient.
Jeden zweiten Tag nutze ich die Zeit um etwas in unserem Busch spazieren zu gehen, Spuren zu lesen und Bäume zu bestimmen.
Am Nachmittag ging es immer in den Busch, Holz sammeln für das Braai am Abend, denn wir müssen ja selber kochen.
So ging die freie Woche sehr schnell vorbei und spät am Mittwoch in der Nacht kamen die Ersten zurück und die Ruhe und Tieren verzogen sich wieder.
Um euch mit den Namen meiner Trainer etwas mehr vertraut zu machen, habe ich einmal in meinem Fotofundus gewühlt und jeweils Ein Foto zu den Namen gefunden.

Trevor, unsere Allrounder, kann alles, macht alles und ist so etwas der Vater hier

Ben, unsere Gentleman aus England

Gerhard, unsere Fitnessguru und sehr verliebt in die kleinen Dinge und die Gesamtheit im Busch.

Vaughan, unser jüngster Trainer und noch etwas verspielt.
Die Trainer sind alle gut, jeder auf seine Art und Weise, jeder ist nett und bemüht.

  • Und was Sie betrifft, Treuer Leser …
    … lange Tage und angenehme Nächte!